Fari Khabirpour

PERSÖNLICHE DATEN
Geboren in Teheran, Iran im November 1951.
Umzug nach Luxemburg mit Familie Ende 1959.
Erhielt 1980 die luxemburgische Staatsbürgerschaft.

Bildung und Ausbildung
Europäische Schule, Luxemburg - Deutsche Sektion.
Studium der Klinischen Psychologie an der Universität Zürich / Schweiz.
Studium der Pädagogischen Psychologie an der Universität Zürich.
Drei Jahre Ausbildung in Adlerischer Psychotherapie am Alfred-Adler-Institut in Zürich.

BERUFSERFAHRUNG
Direktor der SOS-Kinderdörfer in Mersch / Luxemburg.
Direktor des CPOS (Zentrum für Psychologie und Schulberatung), Bildungsministerium, Luxemburg.
Direktor des Internierungslagers, Luxemburg.
Private Psychotherapiepraxis.
Mitglied des medizinischen Kollegiums von Luxemburg.

VERÖFFENTLICHUNGEN
Buchautor und zahlreiche Artikel in nationalen und internationalen Publikationen über die frühkindliche Bildung und darüber hinaus.
Mitbegründer und ehemaliger Vorsitzender des Luxemburger Adlerian Institute of Holistic Psychology.
Gründer der Peace-Factory (Jugendlager) und seit kurzem als Förderer des von baha'i inspirierten spirituellen, intellektuellen und sozialen Empowerment-Programms für Jugendliche tätig.
Mitglied der luxemburgischen Baha'i-Gemeinschaft.
Gründungsmitglied der Arabischen Vereinigung für Kulturaustausch Luxemburg (AACE)
Verheiratet, Vater von drei Kindern und Großvater.

 

Vortrag beim IP-Forum 2019:

"Beziehung hoch drei"